Seminare

Themenseminare

Themenseminare

Die Geomantie-Themenseminare sind frei buchbare viertägige Intensiv-Veranstaltungen zu praktischen und theoretischen Wissensgebieten in der Geomantie. Sie sind geprägt von dem Wissen um die Entfaltung einer neuen Zeitqualität: nicht die äußere Welt ändert sich, sondern Art, Intensität und Ganzheitlichkeit unserer Wahrnehmung.

In den gemeinsamen Treffen werden deswegen lediglich Schwerpunkte zu den ausgewählten Themenbereichen gesetzt, der tatsächliche Lernprozess wird sich während des gemeinsamen Tuns und der Hingabe an Mutter Erde im Hier und Jetzt entwickeln. So bleibt die grundlegende Qualität der Geomantie als Erfahrungswissenschaft erhalten, die Jede*r im Laufe der Seminare /des Seminars in sich selbst entwickelt und auf eigene Art und Weise praktiziert. Dabei werde ich meine Erfahrungen weitergeben sowie begleitend und unterstützend wirken.

Die Themenseminare gliedern sich in Basisseminare und Aufbauseminare. Basisseminare sind für Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse geeignet, während Aufbauseminare Grundkenntnisse in Geomantie voraussetzen.

Inhalte der Themenseminare können sein: 

  • Wahrnehmungsschulung
  • Geomantie und Bewusstseinsentwicklung
  • Geokultur und Tiefenökologie
  • Geomantische Modelle  
  • Geomantische Methoden und Parameter
  • Methoden der Visualisierung
  • Methoden der Ferndiagnose (Kartenabfrage)
  • Methoden der geomantischen Harmonisierung
  • das Phänomen der Resonanz  
  • emotionaler Dialog mit Mutter Erde und ihren Wesen
  • Salutogenese – Erde und Mensch
  • Natur-Coaching
  • Feinstoffliche Qualitäten beschreiben: intuitives Schreiben, Energiebilder
  • Symbole, Mythen, Entsprechungen
  • die Bedeutung der Rituale (Theorie und Praxis)
  • Kosmogrammarbeit
  • Planetenresonanzen
  • Geomantie und Schamanismus
  • Geomantie und Klang
  • Praktische geomantische Analyse
  • Projektarbeit
Regensburg Donau

Stadtgeomantie Regensburg

Aufbauseminar für Interessierte mit Vorkenntnissen.

Termin: 29.04.-01.05.23

Zeit: Samstag, 14:00 Uhr - Montag, 14:00 Uhr.

Ort: Regensburg

Treffpunkt: Wird vor Seminarbeginn bekanntgegeben.

Teilnahmegebühr: 270,00 Euro inkl. MwSt. ohne Unterkunft

Teilnehmerzahl: 5 - 12

Übernachtung: Bitte selbst buchen!
Tipp: www.katholischeakademie-regensburg.de
www.hotel-weidenhof.de
www.jugendherberge.de/jugendherbergen/regensburg-262

Am Zusammenfluss von Regen (Régina) und Donau entstand am nördlichsten Punkt der Donau an einem Flußheiligtum die heutige Stadt Regensburg, deren früheste Besiedlungsspuren bis mindestens zur Steinzeit (ca. 5000 v.Chr.) zurückzuverfolgen sind.
Seminarinhalte: Praxis der intuitiven Wahrnehmung und geomantische Geländearbeit, Kraftortanalyse, Naturwesen und vitalenergetische Zentren.
Im Mittelpunkt stehen:
- feinstofflicher Austausch mit der Donau, dem zweitlängsten Strom Europas, in deren Namen sich Dana, die uranfängliche Wassermutter, widerspiegelt.
- Naturwesen in der Donauaue und Regensburger Parks
- vitalenergetische Zentren und nährender Energiefluss in der Regensburger Altstadt
- das Yin-Yang-System des geistigen und weltlichen Zentrums Regensburgs, das Mysterium der alten Erdkräfte.

Bitte mitbringen: Trinkflasche, Wanderschuhe, Allwetterkleidung, Sitzkissen

Anmeldeschluss: 17.04.2023. Es wird empfohlen, sich möglichst frühzeitig um eine Unterkunft zu bemühen.

Anmeldung
AGBs