Seminare

Geomantie in/um Regensburg

Geomantie Regensburg

Regensburg ist mein derzeitiger Wohnort und somit in den Blickwinkel meines geomantischen Interesses gerückt. Mit den geomantischen Veranstaltungen möchte ich zum einen in das weite Feld der geomantischen Arbeit einführen und zum anderen zur harmonisierenden Geländearbeit einladen, dorthin wo es Not tut.

Alle Veranstaltungen sind für Interessierte ohne Vorkenntnisse geeignet.

Vitusbach Regensburg

Der Vitusbach: von der Quelle bis zum Versickerungsgebiet

Geomantischer Spaziergang zu Walpurgis für Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse

Termin: 01.05.2021

Zeit: Samstag, 14.00-17.00 Uhr

Ort: Regensburg Kumpfmühl und Altstadt Regensburg

Treffpunkt: Eingang Kirchhof Karthause Prüll, Ludwig-Thoma-Straße 14, 93053 Regensburg

Teilnahmegebühr: Spendenbasis

Teilnehmerzahl: 5-15

Der Vitusbach und seine künstlich angelegten Seitenarme waren lange Zeit Lebensadern der Stadt Regensburg. Heute ist der Bach aus dem Stadtgebiet nahezu verschwunden und nur noch Namen wie Bachgasse, Weißgerbergraben oder Stärzenbach zeugen von seiner Präsenz. Das Quellgebiet ist überbaut und die Mündung nur ungefähr beschreibbar. Zur Walpurgiszeit / Beltane beschäftigen wir uns mit dem aktuellen Verlauf des Vitusbachs von der Quelle bis zu seinem Versickerungsgebiet in der Regensburger Altstadt und spüren der weiblichen Kraft des Lebenswassers (Aqua-Vitae) nach.
Die Geländearbeit erfolgt in Kooperation mit dem Lebensnetz Geomantie und Wandlung. http://www.lebensnetz-geomantie.de

Bitte denken Sie an Mundschutz und Einhaltung der allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln.

Anmeldeschluss: 28.4.2021

Anmeldung
AGBs

Elfenauge Villapark Regensburg

Geomantie lernen: Einführung in die intuitive Wahrnehmung

Kompaktkurs an 4 Abenden

Termin: 18.05.2021 (Start)

Zeit: Dienstag, 18.00-21.00 Uhr

Ort: Villapark und Umgebung, Regensburg

Treffpunkt: Villapark, Eingang Ostentor, 93047 Regensburg

Teilnahmegebühr: 144,00 Euro inklusive gültiger Mehrwertsteuer für 4 Abende

Teilnehmerzahl: 5-12

Neben objektiven Messwerkzeugen stehen uns Menschen individuelle, hochsensible Wahrnehmungsmethoden zur Verfügung, um Befindlichkeit, Resilienz und andere Informationen aus dem Umkreis zu erfassen. Wir sprechen von der intuitiven Wahrnehmung feinstofflicher Energien und deren Qualitäten. Auf diese Weise ist es uns möglich, mit Pflanzen, Steinen, Wasser und anderen Systemen so in Verbindung zu treten, dass wir ihre aktuelle Befindlichkeiten wahrnehmen und im Bedarfsfalle mit Harmonisierung unterstützend und lindernd eingreifen können, oft lange bevor sich vitale Schwächen als Krankheit manifestieren. Die intuitive Wahrnehmung ist die Basis der Geomantie.
In diesem vierteiligen Abendkurs biete ich eine Einführung in die Grundlagen der intuitiven Wahrnehmung an, die durch praktisches Üben ergänzt und vertieft wird.

Termine und Inhalte:
Dienstag, 18.05.2021, Teil 1: Entdecken unserer individuellen Wahrnehmungsorgane: Vorbereitende Übungen, Körperreaktionen, Tönen.

Dienstag, 08.06.2021, Teil 2: Die intuitive Wahrnehmung der Baum- und Bodenabstrahlung zur Ermittlung der Vitalität. Theorie und Praxis.

Dienstag, 06.07.2021, Teil 3: Der emotionale Dialog mit Pflanzen, Orten, Naturgeistern. Methoden und praktische Übungen.

Dienstag, 13.07.2021, Teil 4: Die intuitive Wahrnehmung der Kompatibilität als Ausdruck der Resilienz. Theorie und Praxis.

Bitte mitbringen: Wetterfeste Kleidung, Sitzunterlage, Getränk, bei Bedarf Snack. Wir verbringen den ganzen Abend im Freien!
Bitte denken Sie auch an Mundschutz und Einhaltung der allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln.

Anmeldeschluss: 30.04.2021

Anmeldung
AGBs

Herzogspark Regensburg

Heilsamer geomantischer Spaziergang durch den Alleengürtel Regensburg

Für Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse

Termin: Freitag, 30.7.2021

Zeit: 15.00 - ca. 18.00 Uhr

Ort: Alleengürtel Regensburg: vom Herzogspark bis zum Villapark

Treffpunkt: Herzogspark, Prebrunntor, 93047 Regensburg

Teilnahmegebühr: 15,00 Euro inklusive gültiger MwSt.

Teilnehmerzahl: 5-15

Dieser geomantische Spaziergang ist der heilsamen Entspannung in uns und außerhalb von uns gewidmet. Das heißt, indem wir unterstützend und harmonisierend mit den feinstofflichen Energien auf unserem Weg in Beziehung treten, initiieren wir auch heilsame Prozesse in uns selbst. Vom westlichen Ende des Allengürtels, dem Herzogspark, gehen wir achtsam und entschleunigt den Weg Richtung Osten, wo wir im Villapark den Halbkreis um den historischen Stadtkern Regensburgs vollenden. Dabei weise ich immer wieder auf geomantisch bedeutsame Orte und die Botschaften der Eiben hin.

Anmeldeschluss: 28.7.2021

Anmeldung
AGBs