Seminare

Erdenhüter

Erdenhüter Bayern

Mutter Erde, Gaia, ist ein lebendiges Wesen und wir Menschen sind ihre Kinder. Auf allen Ebenen werden wir von ihr genährt, geheilt, geführt. Die tiefe Verbindung mit der Natur, Kraftorten, Naturtempeln, Steinen, Bäumen und Kräutern ist die Grundlage unserer Verwurzelung in der Lebendigkeit des Seins.

Wie aber verhält es sich, wenn wir die Perspektive ändern und auf das blicken, was wir als Menschen Mutter Erde geben, zurückgeben? Welcher Energieausgleich erfolgt, während wir die Geschenke der Erde annehmen und verbrauchen?

In dieser Seminarreihe nehmen wir diese Perspektive ein und lernen, wann und wie wir uns mit der Erde verbinden können, um unsererseits zu geben und zu schenken. Alles fließt. Wir betreten die Welt der Erdenhüter, die bewusst dort tätig sind, wo die Erde um Unterstützung ruft. Erdenhüter lauschen der Erde, verstehen ihre Botschaften und beherzigen sie. Dies geschieht im Wald, auf dem Feld, im Garten oder Park, vielleicht auf dem Balkon oder am Fensterbrett. So können wir aktiv in Harmonisierungsprozesse eintreten, Erdheilung unterstützen und Blockaden auflösen. Dabei lernen wir, dass auf diese Weise Heilung auch in unserem eigenen Inneren stattfinden kann.

Diese Seminarreihe gibt Methoden und praktische Anleitungen für die Arbeit des Erdenhüters an die Hand und ist unverzichtbar für verantwortlich und bewusst mit der Erde arbeitende Menschen. Die Seminare finden jeweils an anderen Orten statt. So lernen wir auf unterschiedlichste Weise, uns mit der Erde zu verbinden und mit ihr zum Wohle aller Wesen zusammenzuarbeiten.

Erdenhüter im Landschaftstempel Externsteine - geomantische Heilarbeit

Für Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse

Termin: 09.-11.09.2022

Zeit: Fr 17:00 Uhr - So, 15:00 Uhr

Ort: Velmerstot, Horn-Bad Meinberg (NRW)

Treffpunkt: Wird vor Seminarbeginn bekanntgegeben.

Teilnahmegebühr: 180,00 Euro

Teilnehmerzahl: 5-12

Übernachtung: Gästehaus "Haus am See", Pyrmonter Straße 9, 32805 Horn-Bad Meinberg, Tel. 05234 / 99040
www.wieneke-see.de, E-Mail: mein-haus-am-see(at)gmx.de
Bitte die Übernachtung selbstständig buchen!!!

Der Landschaftstempel Externsteine gehört zu den eindrucksvollsten und rätselhaftesten Kraftorten Europas. Die Felsgruppe aus Sandstein mit ihren markanten, relativ freistehenden 13 Einzelfelsen befindet sich mitten im Teutoburger Wald. Hier ist ein Ort der Großen Mutter, der Transformation und eigenen inneren Entwicklung. Zahlreiche Kraftorte liegen im Umkreis der Externsteine unter anderem an und auf der Velmerstot. Im vergangenen Jahr jedoch wurden durch die Abholzung großer Baumbestände, die durch Trockenheit und Borkenkäferbefall abgestorben waren, einige der wesentlichen Kraftorte stark verletzt. In diesem Seminar wollen wir uns diesen Orten und ihrer möglichen Reaktivierung widmen. Dabei horchen wir in die Erde hinein und fragen: was will hier werden?

Seminarinhalte:
Mehoden der geomantischen Analyse
Methoden der geomantischen Harmonisierung
Kosmogrammarbeit

Anmeldeschluss: 15.08.2022

Anmeldung
AGBs