Seminare

Exkursionen und Reisen

Exkursionen

Die geomantischen Exkursionen laden dazu ein, einen tieferen Einblick in die geomantische Arbeit zu bekommen. So sind vielfältige Übungen zur Einführung in die intuitive Wahrnehmung und die Begegnung mit Kraftorten Teil der Veranstaltungen. Wenn nötig unterstützen wir den Prozess der Harmonisierung und Erdheilung und erfahren, dass die Arbeit mit den Kräften der Erde Heilung und Ganzwerdung für alle Wesen und für uns selbst bedeuten kann.

Kultorte der Erdmutter in Kallmünz

Geomantische Wanderung für Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse

Termin: 01.07.2023

Zeit: Samstag, 11:00 bis ca.17:00 Uhr

Ort: Kallmünz

Treffpunkt: Pfarrkirche St. Michael in 93183 Kallmünz (Lkr. Regensburg), Treppenaufgang zum Schlossberg

Teilnahmegebühr: 48,00 Euro inkl. 19% MwSt.

Teilnehmerzahl: 3-15

Während einer Wanderung über die drei Hügel Schlossberg, Kirchenberg und Hirmesberg tauchen wir ein in drei unterschiedliche Energiequalitäten, die eines gemeinsam haben: sie sind starke Erdkräfte, die durch intuitive Hinwendung Lebensimpulse initiieren, verstärken und wandeln können. Wir begegnen den drei Ur-Aspekten der Erdgöttin.

Ausrüstung: festes Schuhwerk, warme Kleidung, Sitzunterlage, Getränk, Picknick, gegebenenfalls Regenkleidung!

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten!

Anmeldeschluss: 28.06.2023

Anmeldung
AGBs

Der Untersberg - Begegnung mit dem Herzchakra der Erde im Berchtesgadener Land

Geomantiereise für Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse. AUSGEBUCHT! Es gibt eine Warteliste.

Termin: 13.-20.08.2023

Zeit: Sonntag 18.00 Uhr - Sonntag 10.00 Uhr (Abreisetag)

Ort: Bad Reichenhall und Umgebung

Treffpunkt: Pension Hubertus am Thumsee, Thumsee 5, 83435 Bad Reichenhall

Teilnahmegebühr: 369,00 Euro inkl. MwSt. ohne Unterkunft und Verpflegung

Teilnehmerzahl: 5-12

Übernachtung: Pension Hubertus am Thumsee, Thumsee 5, 83435 Bad Reichenhall
www.hubertus-thumsee.de
Zimmerbuchung läuft über Jutta Watzlawik. Zimmerwunsch (EZ oder DZ) bei der Seminaranmeldung bitte angeben. Wenn ein Doppelzimmer in der Hauptsaison nur mit 1 Person belegt wird, reduziert sich der Preis lediglich um das Frühstück für die zweite Person. Das DZ jedoch muss komplett gezahlt werden. Die aktuellen Zimmerpreise finden sich auf der Homepage der Pension Hubertus.

Der Untersberg mit seinen zahlreichen Höhlen und Quellen liegt zwischen Berchtesgaden und Salzburg am nördlichen Alpenrand. Schlafender Drache, Seelenberg, Herzchakra der Erde (Dalai Lama), Lichtberg, Wunderberg - keine Beschreibung kann das eigene sinnlich-spirituelle Erleben des Untersberggeistes ersetzen. Wir beschäftigen uns mit den Themen Elementarkraft, Naturwesenheiten, Zeitportale, Energielinien und Spiegelwelten. Dabei soll stets die Arbeit an unseren eigenen Herzenskräften im Mittelpunkt stehen.
Vorgesehen sind Besuche von einigen der 12 Untersbergkirchen, von Kraftorten auf und in der Umgebung des Untersbergs wie Mittagsscharte und Höhle Steinerner Kaser, Hallthurm und Nixloch, die Fürstenbrunner Quelle mit Karlsohr und Grasslhöhle, u.v.m.

Die Programmplanung ist wetterabhängig, die Wanderungen sind oft ganztägig mit Pausen. Es ist ein Tag zur freien Verfügung geplant.
Ausrüstung: Wanderschuhe mit gutem Profil, Trekkingstöcke, Regenkleidung, Sonnenschutz, Sitzunterlage, Magnesiumtabletten, Mückenschutz, Trinkflasche und Brotzeitbox, Räucherwerk, Musikinstrumente.

Am Montag,14.8.2023 besteht voraussichtlich wieder die Möglichkeit der Teilnahme an der Untersbergwallfahrt, die vom Untersbergpfarrer Herbert J. Schmatzberger organisiert wird. Die Pilger*innen umrunden den Berg (ca.50 km) in Anlehnung an die spirituelle Umrundung des Bruderbergs Kailash in Tibet. Los geht's um 4:00 Uhr morgens in Großgmain am Marienbrunnen vor der Wallfahrtskirche, gegen 18:00 Uhr endet die Wallfahrt wieder am Ausgangsort Großgmain. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme an der Wallfahrt ist optional und nicht Teil des Seminars.

Wegbeschreibung:
Anreise mit der Bahn: Bahnhof Bad Reichenhall. Dann mit Bus 2 Richtung "Thumsee Seewirt", Bad Reichenhall (Endstation). Zur Pension Hubertus sind es von dort ca. 3 Minuten Fußweg. Bei Abholungswunsch bitte frühzeitig Bescheid sagen.

Anmeldeschluss: Ausgebucht! Es gibt eine Warteliste.

Anmeldung
AGBs