Geomantische Exkursionen und Reisen

Die geomantischen Exkursionen laden dazu ein, einen tieferen Einblick in die geomantische Arbeit zu bekommen. So sind vielfältige Übungen zur Einführung in die intuitive Wahrnehmung und die Begegnung mit Kraftorten Teil der Veranstaltungen. Wenn nötig unterstützen wir den Prozess der Harmonisierung und Erdheilung und erfahren, dass die Arbeit mit den Kräften der Erde Heilung und Ganzwerdung für alle Wesen und für uns selbst bedeuten kann. 


 

Der Untersberg - Begegnung mit dem Herzchakra der Erde im Berchtesgadener Land

Termin: 09. - 16. August 2020 

Zeit:  Sonntag, 18.00 Uhr - Sonntag, 10.00 Uhr (Abreisetag)

Treffpunkt und Unterkunft: Pension Hubertus am Thumsee. www.hubertus-thumsee.de

Details nach der Anmeldung.  Bitte frühzeitig anmelden, damit die Zimmerbuchung gesichert ist.

Teilnahmegebühr: 350,00 Euro inkl. 19% MwSt. ohne Unterkunft und Verpflegung

Teilnehmerzahl: 5-12

Der Untersberg mit seinen zahlreichen Höhlen und Quellen liegt  zwischen Berchtesgaden und Salzburg am nördlichen Alpenrand. Schlafender Drache, Seelenberg, Herzchakra der Erde (Dalai Lama), Lichtberg, Wunderberg - keine Beschreibung kann das eigene sinnlich-spirituelle Erleben des Untersberggeistes ersetzen. Wir beschäftigen uns mit den Themen Elementarkraft, Naturwesenheiten, Zeitportale, Energielinien und Spiegelwelten.

Vorgesehen sind Besuche einiger der 12 Untersbergkirchen, Kraftorte auf und in der Umgebung des Untersbergs wie Weißbachtal und Speikschlucht, Almbachklamm, Mittagsscharte und Höhle Steinerner Kaser, das Karlsohr und die Grasslhöhle u.v.m.

Am 14.8.2020 ergibt sich die Möglichkeit der Teilnahme an der Untersbergwallfahrt. Die Pilger umrunden den Berg (ca.50 km) in Anlehnung an die spirituelle Umrundung des Bruderbergs Kailash in Tibet.

Die Programmplanung ist wetterabhängig, die Wanderungen sind oft ganztägig mit Pausen. Für weniger Wandergeübte gibt es alternative Programmvorschläge. Es ist ein Tag zur freien Verfügung geplant.

Ausrüstung: Wanderschuhe mit gutem Profil, Trekkingstöcke, Regenkleidung, Sitzunterlage, Trinkflasche und Brotzeitbox.

 

Anmeldeschluss: 31.5.2020

Wer eine Unterkunft benötigt, sollte sich bis 31.12.2019 anmelden.

 

 


 

Externsteine intensiv: Die verborgenen Pfade zu den Externsteinen

Seminar für geomantisch Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse

Termin: 5. und 6. September 2020

Zeit: Samstag, 9.30 Uhr - Sonntag, 16.00 Uhr

Treffpunkt:  Parkplatz Bärenstein, Holzhausen (Horn-Bad Meinberg)    

Teilnahmegebühr: 150,00 Euro inkl. MwSt.

Teilnehmerzahl: 5 - 9

Übernachtung: Gästehaus "Haus am See" in Bad Meinberg www.wieneke-see.de 

Der Landschaftstempel Externsteine gehört zu den eindrucksvollsten und rätselhaftesten Kraftorten Europas. Die Felsgruppe aus Sandstein mit ihren markanten, relativ freistehenden 13  Einzelfelsen befindet sich mitten im Teutoburger Wald. Obwohl wissenschaftliche Untersuchungen bis jetzt noch keine Hinweise auf eine Nutzung des Naturdenkmals vor dem 8. Jahrhundert ergeben haben, gelten die Externsteine als uralter, prähistorischer Landschaftstempel, an dessen Entschlüsselung Archäologen und Geomanten gleichermaßen arbeiten. Sie sind ein Ort der Großen Mutter, der Transformation und eigenen inneren Entwicklung. Der Besuch zahlreicher "kleinere" Kraftplätze und Wege in sinnvoller Reihenfolge belebt deine eigene Erkenntnisfähigkeit und persönliche Entwicklung. So gehen wir unter anderem einen verborgenen Einweihungsweg zu den Externsteinen, der dich tief in das Verständnis deiner selbst und der Weisheit des geheimnisvollen Naturraums führt.

Ausrüstung: festes, bequemes Schuhwerk, Getränk, Picknick und gegebenenfalls Regenkleidung!  

Wegbeschreibung:

In Horn auf die L 828 Richtung Holzhausen-Externsteine fahren. Bitte nicht zum Parkplatz Externsteine abbiegen!!! An der Ortseinfahrt von Holzhausen geht es links in einen Abzweig Richtung Parkplatz Bärenstein. Nach ca. 70 m wieder links in eine Straße, die "Schliepstein" heißt. Hier kann man parken.

Anmeldeschluss: 31.7.2020